• Demo Image

    Selbstständiges Arbeiten!

    Eigenverantwortliches Lernen wirkt länger!

  • Demo Image

    Berufskolleg Neandertal

    Lern dich fit!

  • Demo Image

    Entspannen Sie sich!

    In der neuen Mensa!

  • Demo Image

    Selbstvertrauen!

    Guter Unterricht ermöglicht Erfolge!

  • Demo Image

    Lernen mit Spaß!

    Dann fällt die Arbeit leichter!

  • Demo Image

    Das Ziel im Blick

    ist die Schule erfolgreicher!

  • Demo Image

    Zeit zum Lernen!

    Nichts kann Nachdenken ersetzen!

  • Demo Image

    Bildung hat Zukunft!

    Wir unterstützen Sie!

  • Demo Image

    Moderne Technologien

    ermöglichen eigenständiges Arbeiten

Abschlüsse und Ausbildungen

Noch unschlüssig? Oder einfach irritiert?

Unser Angebot an möglichen Abschlüssen ist groß! Verschaffe dir einen Überblick und damit Klarheit!

Infos

Allgemeine Hochschulreife - Freizeitsportleiter

Drucken

Helden des Alltags - Grundschulsportfest

Am 23.06.2017 findet das Grundschulsportfest unter dem Motto „Helden des Alltags“ für die Kinder der Grundschule „Am Neandertal” statt. Das Sportfest beginnt um 8:30 und geht voraussichtlich bis 14 Uhr.

Es werden rund 320 Grundschüler und rund 20 Betreuer erwartet. Organisiert wird das Fest von den zwei 11. Klassen des Bildungsganges „Allgemeine Hochschulreife -Freizeitsportleiter“ des Berufskollegs Neandertal. Es sind rund 45 Schüler und Schülerinnen, sowie zwei Lehrer beteiligt. Für die gesamte Planung steht uns eine Woche zur Verfügung Die Klassen werden in die Gruppen Catering, Rahmprogramm, Öffentlichkeitsarbeit und Sportevent unterteilt. Die Gruppe „Catering“ bereitet für die Kinder und deren Betreuer kostenlose Verpflegung vor. Das Team „Rahmenprogramm“ kümmert sich um die Kinder, wenn diese nicht aktiv in der Sporthalle sind. Darunter fällt Kinderschminken, Hüpfburg und Torwandschießen. Das Team für „Öffentlichkeitsarbeit“ kümmert sich um die Presseartikel, Einladungen, das Logo des Festes und Sponsoren. Die Gruppe „Sportevent“ kümmert sich um die Spiele, die an dem Sportfest gespielt werden sollen. Ein Beispiel dafür ist das Retten einer Stofftierkatze von der Kletterwand.

Da sich ein so großes Sportfest nicht von alleine finanzieren lässt, haben wir durch Sponsoren wie Georg Fischer, Rewe, Trinkgut, Biberapotheke, Sparkasse und von dem Reisebüro Lück Unterstützung bekommen.

Der Hintergrund dieses Festes ist, das Heranführen an den Übungsleiter und dass die Kinder einen fröhlichen, bewegungsreichen Tag haben. Die Ziele des projektorientierten Unterrichts sind unter anderem die Auseinandersetzung mit vielfältigen Aspekten des Themas Planung, Organisation und Durchführung einer Sportveranstaltung. Auseinandersetzung mit einer möglichen Zielgruppe hinsichtlich einer Sensibilisierung für das künftige Berufsfeld. Die Interessen, Neigungen, Fähigkeiten in die Arbeit zum Projekt „Schüleraustausch“ einbringen. Teamarbeit (Kleingruppenarbeit) erproben, als grundlegende Methode des schulischen und beruflichen Alltags. Dabei sollen Sie die Schule als Arbeitsplatz in Besitz nehmen, sich dabei in ökologischer, materieller und stofflicher Hinsicht verantwortlich zeigen. Sich anschließend präsentieren mit selbstverantwortlich hergestellten Produkten.

Drucken

Waldexkursion

Was kennzeichnet einen deutschen Wald? Was wächst dort? Welche Tiere leben im Waldboden? Geht es dem Wald gut? Viele Fragen, die es zu klären galt. Also machten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 im Rahmen des Kurshalbjahres Ökologie im Biologie Leistungskurs auf, ein Waldgebiet als Beispiel eines heimischen Ökosystems zu untersuchen.

Drucken

Außer Atem – Besuch des Schülerlabors

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Bildungsganges AHRF haben sich in den letzten Tagen im Bellbio Schülerlabor der Uni Wuppertal auf die Spur der Enzyme gemacht.

Drucken

Auf den Spuren des modernen Menschen

Die Schülerinnen und Schüler des Bildungsgangs Allgemeine Hochschulreife – Freizeitsportleiter absolvierten im Rahmen des Biologie Leistungskurses in der Steinzeitwerkstatt des Neanderthal Museums einen praktischen Workshops zu den „Humanfossilien“ – also der Entwicklung des heute modernen Menschen (Homo sapiens sapiens).

Drucken

Eine Zeitreise im Neandertal

Im Rahmen des Biologieunterrichts besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen AHRF 112 und AHRF 212 die Steinzeitwerkstatt am Neandertalmuseum. Bei dieser Exkursion bekamen die Schüler einen Eindruck darüber wie sich der moderne Mensch entwickelt hat.

Kurzer Film
zum Fachbereich Gestaltung

Einfach anklicken und genießen!

Bildungswege
im Berufskolleg Neandertal

Erfolgreiche Schullaufbahnen!
IconVielfältige
Beratungsangebote
IconViele
Bildungsgänge
IconInfos
zum Download
IconBesuchen Sie uns
am Tag der Offenen Tür