• Demo Image

    Moderne Technologien

    ermöglichen eigenständiges Arbeiten

  • Demo Image

    Selbstständiges Arbeiten!

    Eigenverantwortliches Lernen wirkt länger!

  • Demo Image

    Zeit zum Lernen!

    Nichts kann Nachdenken ersetzen!

  • Demo Image

    Selbstvertrauen!

    Guter Unterricht ermöglicht Erfolge!

  • Demo Image

    Entspannen Sie sich!

    In der neuen Mensa!

  • Demo Image

    Bildung hat Zukunft!

    Wir unterstützen Sie!

  • Demo Image

    Das Ziel im Blick

    ist die Schule erfolgreicher!

  • Demo Image

    Lernen mit Spaß!

    Dann fällt die Arbeit leichter!

  • Demo Image

    Berufskolleg Neandertal

    Lern dich fit!

Abschlüsse und Ausbildungen

Noch unschlüssig? Oder einfach irritiert?

Unser Angebot an möglichen Abschlüssen ist groß! Verschaffe dir einen Überblick und damit Klarheit!

Infos

Drucken

Auf den Spuren des modernen Menschen

Die Schülerinnen und Schüler des Bildungsgangs Allgemeine Hochschulreife – Freizeitsportleiter absolvierten im Rahmen des Biologie Leistungskurses in der Steinzeitwerkstatt des Neanderthal Museums einen praktischen Workshops zu den „Humanfossilien“ – also der Entwicklung des heute modernen Menschen (Homo sapiens sapiens).

Die Evolutionstheorie besagt, dass der moderne Menschen – wie andere Lebewesen auch – eine Evolution durchgemacht hat. Als Belege dienen unter anderem fossile Funde, anhand derer die Entwicklung vom Affen über sogenannte „Vormenschen“ zu den Hominiden, zu denen auch wir zählen, belegt werden kann.

Durch den Vergleich bestimmter anatomischer Merkmale ordneten die Schülerinnen und Schüler die vorliegenden fossilen Schädel hinsichtlich des Entwicklungsstandes und des Alters ein. Dazu überprüften sie die Form und Größe des Gesichts- und Gehirnschädels und schätzten das Hirnvolumen. Als weiteres Merkmal betrachteten sie die Form des Zahnbogens und die Ausprägung der Jochbeine, die nicht nur für die zeitliche Einordnung wichtig sind, sondern auch Rückschlüsse über die jeweilige Ernährungsweise und damit den Lebensraum erlauben. Als Indiz für den aufrechten Gang gilt die Lage des Hinterhauptsloch, dessen Lage ebenfalls bei den Schädeln verglichen und beschrieben wurde.

Durch die Kombination des im Unterricht erworbenen Wissens, den zusätzlichen Informationen aus der theoretischen Einführung des Workshops und den Ergebnissen des Vergleichs der Hominidenschädel konnten die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe des Experten vor Ort den „Stammbusch“ des Menschen, der durch die Parallelität verschiedener Hominidenformen gekennzeichnet ist, rekonstruieren.

Kurzer Film
zum Fachbereich Gestaltung

Einfach anklicken und genießen!

Bildungswege
im Berufskolleg Neandertal

Erfolgreiche Schullaufbahnen!
IconVielfältige
Beratungsangebote
IconViele
Bildungsgänge
IconInfos
zum Download
IconBesuchen Sie uns
am Tag der Offenen Tür