• Demo Image

    Das Ziel im Blick

    ist die Schule erfolgreicher!

  • Demo Image

    Moderne Technologien

    ermöglichen eigenständiges Arbeiten

  • Demo Image

    Selbstständiges Arbeiten!

    Eigenverantwortliches Lernen wirkt länger!

  • Demo Image

    Selbstvertrauen!

    Guter Unterricht ermöglicht Erfolge!

  • Demo Image

    Berufskolleg Neandertal

    Lern dich fit!

  • Demo Image

    Zeit zum Lernen!

    Nichts kann Nachdenken ersetzen!

  • Demo Image

    Bildung hat Zukunft!

    Wir unterstützen Sie!

  • Demo Image

    Entspannen Sie sich!

    In der neuen Mensa!

  • Demo Image

    Lernen mit Spaß!

    Dann fällt die Arbeit leichter!

Abschlüsse und Ausbildungen

Noch unschlüssig? Oder einfach irritiert?

Unser Angebot an möglichen Abschlüssen ist groß! Verschaffe dir einen Überblick und damit Klarheit!

Infos

Drucken

Der Weg zum Fachabitur und zum Studium an der FHDW

maedchen-in-der-bibliothekLeistung wird belohnt – der besondere Weg zum Fachabitur und zum Studium an der FHDW

Das Berufskolleg Neandertal in Mettmann bietet seit dem Sommer 2010 für besonders zielstrebige und leistungsbereite Schülerinnen und Schüler eine besondere Klasse an: die Schülerstudenten der Höheren Handelsschule.
Dieses bislang für die Regionen Düsseldorf, Mettmann und Wuppertal einzigartige Angebot richtet sich in erster Linie an Jugendliche, kann aber auch von anderen Interessierten wahrgenommen werden.

Durch eine Kooperation des Berufskollegs Neandertal mit der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Mettmann ergeben sich für junge Menschen bereits sehr früh erfolgversprechende Karriereaussichten. Die Fachhochschule der Wirtschaft bietet ein duales Studiensystem in den Bereichen Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik an, die einen Bachelor-Abschluss sowie eine intensive Praxiszeit in Partnerunternehmen der Fachhochschule umfassen. Die Absolventen dieser Fachhochschule werden in aller Regel nach Abschluss des Studiums übernommen.
Für die Schülerstudentinnen und -studenten bedeutet das: Sie entscheiden sich mit 16 Jahren für diesen Schulweg, verfügen dann nach fünf Jahren über ein Fachabitur und ein Bachelor-Diplom … und befinden sich bereits erfolgreich im Berufsleben -  bereit, die Karriereleiter rasch zu erklimmen.

 

Vorteile

  • Die Schülerstudentinnen und -studenten dokumentieren ihre Leistungsbereitschaft.
  • Sie werden ganz gezielt auf das Studium an einer Fachhochschule vorbereitet.
  • Die zusätzlich zur regulären Stundentafel durchgeführten Projekte werden zertifiziert.
  • Im zweiten Jahr „schnuppern“ die Schülerstudentinnen und –studenten an einem Tag in der Woche in den Alltag der Fachhochschule und haben im Rahmen der sogenannten Ringvorlesung die Möglichkeit, mit wechselnden Referenten aus Wirtschaft und Verwaltung Einblicke in die Praxis zu erhalten und Kontakte zu knüpfen.
  • Die Fachhochschule der Wirtschaft ermöglicht den erfolgreichen Absolventen der Höheren Handelsschule die Anerkennung von Teilleistungen der Studiengänge (Gutschrift von Credit Points), so zum Beispiel für „Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre“.

Voraussetzungen

Für den Besuch dieser Klasse der Höheren Handelsschule:

  • Mittlerer Bildungsabschluss mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe
  • Die Bereitschaft, vor dem Bildungsgang und/oder während der Schulferien insgesamt 13 Wochen Betriebspraktika in kaufmännischen Unternehmen oder in Verwaltungen zu erbringen
  • Die Bereitschaft, während der Schulzeit an zusätzlichen Kursangeboten teilzunehmen

Für den Besuch der Fachhochschule der Wirtschaft in Mettmann:

  • Erfolgreicher Abschluss der Höheren Handelsschule
  • Nachweis aller erforderlichen Praktikumszeiten, die für den Erwerb der uneingeschränkten  Fachhochschulreife erforderlich sind
  • Erfolgreiches Bestehen der fachlichen Eignungsprüfung durch die Fachhochschule der Wirtschaft
  • Erfolgreiches Bestehen des Aufnahmegesprächs

Die Eignungsprüfung und das Auswahlgespräch finden unmittelbar nach den Abschlussprüfungen der Höheren Handelsschule statt, damit die Absolventen die Möglichkeit haben, zum Wintersemester ihr Studium an der Fachhochschule der Wirtschaft zu beginnen.
Die Gutschrift der Punkte erfolgt unmittelbar nach Aufnahme des Studiums.


Anmeldung
Den Zeitrahmen der Anmeldung entnehmen Sie bitte unserer Homepage und der Tagespresse.
Falls weiterer Informationsbedarf vorliegt, stehen Herr Dr. Enzenberger, Frau Altenburg oder Frau Ghosh zur Verfügung, die über das Sekretariat des Berufskollegs Neandertal erreicht werden können.

Kurzer Film
zum Fachbereich Gestaltung

Einfach anklicken und genießen!

Bildungswege
im Berufskolleg Neandertal

Erfolgreiche Schullaufbahnen!
IconVielfältige
Beratungsangebote
IconViele
Bildungsgänge
IconInfos
zum Download
IconBesuchen Sie uns
am Tag der Offenen Tür