Ausbildung zum Staatlich geprüften Sozialassistenten: Zweijährige Berufsfachschule

Eingangsvoraussetzung:
Vollzeitschulpflicht (10 Jahre) erfüllt und Hauptschulabschluss nach Klasse 10
Dauer:
2 Jahre
Schulabschluss:
Mittlerer Schulabschluss (FOR)
Berufsabschluss:
Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in
Form:
Vollzeit
Informationen zum Bildungsgang

Dieser Bildungsgang vermittelt den schulischen Berufsabschluss „Staatlich geprüfte Sozialassistentin / Staatlich geprüfter Sozialassistent“ und den Mittleren Schulabschluss. Diese Ausbildung führt in einen Helferberuf und befähigt die Sozialassistenten/innen, vielfältige Hilfsfunktionen der Unterstützung, Betreuung, Versorgung, Pflege und Förderung in sozialen Arbeitsfeldern zu übernehmen. Mit den Schwerpunkten alte Menschen und Menschen mit Unterstützungsbedarf in den Ausbildungsfeldern der Gesundheitsförderung, Ernährung/Hauswirtschaft und Sozialpädagogik wird ein breites Ausbildungsprofil erreicht.

Voraussetzungen

Aufgenommen wird, wer die Vollzeitschulpflicht erfüllt (10 Jahre) und den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erworben hat.

Abschluss

Die Ausbildung dauert zwei Jahre, dabei sind die Durchführung von 16 Wochen Praktika in unterschiedlichen Praxisstätten wesentlicher Bestandteil. Die Berufsausbildung schließt mit einer Abschlussprüfung ab. Der erfolgreiche Abschluss berechtigt in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern der Kranken- und Altenpflege, der Behindertenhilfe sowie der Hilfe für Kinder und Jugendliche als Assistenz zur selbständigen Lebensführung zu arbeiten. Zusammen mit dem Mittleren Schulabschluss wird die Berechtigung zum Besuch von Fachschulen für Altenpflege, Familienpflege, Heilerziehungspflege, Krankenpflege und Sozialpädagogik (Erzieher/in) erworben.

Prüfung

Nach zwei Jahren findet die Abschlussprüfung statt.

Fächer

Berufsbezogener Lernbereich:
Erziehung und Soziales
Gesundheit und Pflege
Arbeitsorganisation und Recht
Mathematik
Englisch
Berufsübergreifender Bereich:
Deutsch/Kommunikation
Religionslehre
Sport/Gesundheitsförderung
Politik/Gesellschaftslehre
Differenzierungsbereich:
Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, Zusatz- oder Förderangebote wahrzunehmen

Bleiben Sie mit uns in Kontakt und erfahren Sie mehr über Neues und Veranstaltungen!

Ja, ich möchte den Newsletter zu Terminen, Neuigkeiten und Veranstaltungen abonnieren!

Hinweise zu der von der Einwilligung umfassten Datenspeicherung und Erfolgsmessung des Versanddienstleisters Mailchimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie bitte hier, wenn Sie den Newsletter wieder abbestellen möchten.

Schule der Sekundarstufe II des Kreises Mettmann.
Berufliches Gymnasium.

Addresse


Koenneckestraße 25
40822 Mettmann

E-Mail


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.