Uncategorised

Ich will mehr 2019

Erinnerung? 
Super!
Hospitieren?
Perfekt!

Gerne erinnern wir dich, wenn die Anmeldephase beginnt! Und ein paar Infos, worin du denken musst, liefern wir auch mit. Unser Berufskolleg ist vermutlich anders als die Schule, die du vorher besucht hast. Vielleicht hast Du ja Lust, an einem Tag bei uns zu hospitieren - den Unterricht zu besuchen? Wir versuchen, das zu ermöglichen!

Fülle doch das Formular unten aus und wir erinnern dich per E-Mail, wenn die Anmeldephase beginnt. Wenn du den Wunsch hast, zu hospitieren, wähle doch bitte den Fachbereich aus. Wir senden dir dann eine E-Mail zu, wann eine Hospitation möglich ist.

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser

Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Kreis Mettmann
Der Landrat
Düsseldorfer Str. 26
40822 Mettmann
Telefon: +49 (0) 2104 99 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unsere Schule Ihren Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLSVerschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unsere Behörde einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Kreis Mettmann
Der Landrat
Datenschutzbeauftragter
Düsseldorfer Str. 26
40822 Mettmann
Telefon: +49 (0) 2104 99 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

•Browsertyp und Browserversion

•verwendetes Betriebssystem

•Referrer URL

•Hostname des zugreifenden Rechners

•Uhrzeit der Serveranfrage

•IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Verarbeiten von personenbezogenen Daten

Artikel 6 I Buchstabe a DSGVO dient dem Schulträger und der Schule als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Genehmigung oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Artikel 6 I Buchstabe b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Dienstleistungen.

Unterliegt der Kreis Mettmann einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Artikel 6 I Buchstabe c DSGVO.

In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn eine Besucherin oder ein Besucher in der Schule verletzt werden würde und daraufhin ihr bzw. sein Name, Alter, Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an eine Ärztin oder einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Artikel 6 I Buchstabe d DSGVO beruhen.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Artikel 6 I Buchstabe f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Schulträgers Kreis Mettmann oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der Betroffenen oder des Betroffenen nicht überwiegen.

Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person eine Kundin oder ein Kunde der Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DSGVO).

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Behörde oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Personenbezogene Daten Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an

Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Google+ Plugin

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Instagram Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram:

https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Tumblr Plugin

Unsere Seiten nutzen Schaltflächen des Dienstes Tumblr. Anbieter ist die Tumblr, Inc., 35 East 21st St, 10th Floor, New York, NY 10010, USA.

Diese Schaltflächen ermöglichen es Ihnen, einen Beitrag oder eine Seite bei Tumblr zu teilen oder dem Anbieter bei Tumblr zu folgen. Wenn Sie eine unserer Websites mit Tumblr-Button aufrufen, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Tumblr auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Tumblr mit Hilfe dieses Plugins erhebt und übermittelt. Nach aktuellem Stand werden die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Website übermittelt.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Tumblr unter: https://www.tumblr.com/policy/de/privacy.

LinkedIn Plugin

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den "Recommend-Button" von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite

Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

XING Plugin

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der

Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

Pinterest Plugin

Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA ("Pinterest") betrieben wird.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

6. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IPAdresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

etracker

Unsere Website nutzt den Analysedienst etracker. Anbieter ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland. Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen es, Ihren Browser wieder zu erkennen. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht genutzt, Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

etracker-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von etracker-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von etracker beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden: https://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb.

Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen "cntcookie" von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker: https://www.etracker.com/de/datenschutz.html.

7. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen zwecks Personalisierung des Newsletters und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung (Double Opt-In-Verfahren).

Anmeldung und Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter oder Sie senden Ihre Stornierung an folgende E-Mail-Adresse: neumann[at]markeundmensch.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. 

8. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

9. Zahlungsanbieter

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Paydirect

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels Paydirekt an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Paydirekt GmbH, Hamburger Allee 26-28, 60486 Frankfurt am Main, Deutschland (im Folgenden “Paydirekt”)

Wenn Sie die Bezahlung mittels Paydirekt ausführen, erhebt Paydirekt verschiedene Transaktionsdaten und leitet diese an die Bank weiter, bei der Sie mit Paydirekt registriert sind. Neben den für die Zahlung erforderlichen Daten erhebt Paydirekt im Rahmen der Transaktionsabwicklung ggf. weitere Daten wie z.B. Lieferadresse oder einzelne Positionen im Warenkorb.

Paydirect authentifiziert die Transaktion anschließend mit Hilfe des bei der Bank hierfür hinterlegten Authentifizierungsverfahrens. Anschließend wird der Zahlbetrag von Ihrem Konto auf unser Konto überwiesen. Weder wir noch Dritte haben Zugriff auf Ihre Kontodaten.

Details zur Zahlung mit Paydirekt entnehmen Sie den AGB und den Datenschutzbestimmungen von Paydirekt unter: https://www.paydirekt.de/agb/index.html.

Internationales

Kontakte, Praktika und Austausch

Internationale Mobilität

1.
Lernaufenthalte von Schülerinnen und Schülern

Wie läuft eigentlich die berufliche Bildung in anderen Ländern Europas? Unsere Schülerinnen und Schüler können – abgestimmt auf Ihren Bildungsgang - am Unterricht unserer Partnerschule teilnehmen und wertvolle Kenntnisse zu den beruflichen Ausbildungsinhalten sowie der Kultur und Mentalität im Land gewinnen. Klar, dass dabei auch die Fremdsprachenkenntnisse vertieft werden!

2.
Praktika von Schülerinnen und Schülern

Berufliche Bildung mit einem Praktikum im Ausland abrunden? Ja! Schülerinnen und Schüler können Praktika im Ausland absolvieren und so Erfahrungen sammeln, die über die rein berufliche Erweiterung von Kompetenzen hinausgeht. Europa wird spürbar!

3. Fortbildung der Lehrkräfte

Lebenslanges Lernen gilt nicht nur für Schüler! Auch wir bilden uns weiter – und freuen uns, dank Erasmus+ nicht nur unser Fachwissen auf den neuesten Stand zu bringen, sondern auch unsere interkulturellen Kompetenzen zu erweitern!
Wir (er)leben Europa – und nutzen eigene Erfahrungen, um unsere Schülerinnen und Schüler darauf vorzubereiten!

4.
Job Shadowing Lehrkräfte

Auch wir mussten uns erst mit dem Begriff Job Shadowing Mobilitäten vertraut machen:
Neugier, Interesse aber auch Ungläubigkeit: Eine Schule in Europa besuchen, um die Lehr-/Lernprozesse vor Ort zu beobachten und Ideen/Anregungen für unsere Arbeit zu bekommen? Ja, genau so ist es!
Selbstverständlich sind mit diesen Reisen weitere Zielsetzungen verknüpft, wie z.B. die Einbettung des europäischen Gedankens in die unterrichtliche Tätigkeit und der Ausbau von Kontakten für Lernaufenthalte und Praktika von Lernenden.

Wenn Sie Fragen haben oder uns einfach ein Feedback geben möchten, freuen wir uns über eine Nachricht!

1. Lernaufenthalte von Schülern

Wir teilen unsere Erfahrungen

Jonathan Petrowski

Februar 2019 - Grimbsby -GB

Was ich am Fliegen nicht leiden kann...

ist der Fakt dass man gar nicht merkt wie schnell man von A nach B kommt. Und genau so fällt es mir schwer zu realisieren das ich weg war. Das kann doch auch alles nur geträumt sein sage ich mir. Ein schöner Traum.
Ich bin mit der Erwartung, mehr als nur Erinnerungen und Erfahrungen wieder mit nach Hause zu nehmen, in den Flieger gestiegen und wurde mit Motivation zur Kreativität die ich im Laufe der Zeit verloren habe, beschenkt.
Das Grimsby Institute ist der wohl wichtigste und prägendste Teil dieser Reise gewesen.
Man setzte einen Fuß in die Schule, insbesondere in das Gebäude für Kunst und Design, und wurde positiv erschlagen von der bunten Liebe zum Detail, Kunst und Design.
Der Unterricht gestaltete sich frei und die Lehrer waren sehr zuvorkommend, was sicher daran lag, dass wir Gäste waren, aber es war eine schöne Erfahrung, so individuell umsorgt zu werden.
Wir haben Mal- und Zeichenstiele ausprobiert, durften analog fotografieren, Dinge aus Ton (wie zum Beispiel einen Totenkopf) modellieren, oder mit Siebdruck unseren Spaß haben.
Das schöne war, dass egal welchen Unterricht wir hatten, unsere Stärken gelobt worden sind. Unsere Schwächen wurden konstruktiv kritisiert und man hatte sich zusammen hingesetzt, um diese zu verbessern. Durch und durch hat man sich ernst genommen gefühlt und Gespräche fanden auf Augenhöhe statt. Während das deutsche Schulsystem einen Haufen an Anforderungen an einen hat, hat man sich dort einfach mal selbst die Anforderungen gestellt.
Abschließend kann ich sagen, dass ich es sehr vermisse: das Institute, die Lehrer, Schüler und die Umgebung Grimsby und Grimsby selbst.

Nele Rehlinghaus

Februar 2019 - Grimbsby - GB

Mir war direkt zu Beginn der Reise klar:

Für die nächsten zwei Wochen muss ich mal nicht jeden Morgen viel zu früh aufstehen, mich neben (in jeder Hinsicht) muffelige Leute in der S28 quetschen und jeden Tag mehr oder weniger im Einheitsbrei stochern. Egal was jetzt folgen würde: Es wäre eine neue Erfahrung und Bereicherung für mich.
In Grimsby angekommen, lernten wir in unserer Unterkunft „Humber Lodge“ eine Erasmus+ Gruppe aus Bonn sowie die englischen Studenten, die während des gesamten Semesters dort wohnen, kennen.
Auf den ersten Blick war ich mir nicht sicher, ob das alles so zu uns passt, aber nachdem man sich einfach mal mit ihnen unterhalten hat, wurden jegliche Vorurteile schnell ausgeräumt und zurück bleibt ein Eindruck von super lieben Menschen, die aussprechen, was sie denken und total offen sind. Die ganzen "Mitarbeiter" vom Grimsby Institute haben mich sowieso mit ihrer Gastfreundlichkeit umgehauen. Vom ersten Tag an hab ich mich total wohl und zuhause gefühlt, in den Klassen hab ich mich nie komisch
oder fehl am Platz gefühlt, weil die Lehrer immer auf uns eingegangen sind. Ich hab einfach gemerkt, dass Erasmus dem College am Herzen liegt und alles versucht wurde, um unseren Aufenthalt so schön wie möglich zu machen.
Sehr interessant fand ich beispielsweise das Fotografieren mit analogen Kameras und das Entwickeln in der Dunkelkammer. Ich bin nicht unendlich technikaffin und so hat dieses Bearbeiten der Bilder für mich einfach viel mehr Sinn ergeben, als mit Photoshop zu arbeiten. Wenn etwas schief gelaufen ist, habe ich verstehen können warum und musste nicht frustriert vor Ebenen und Pfaden sitzen und warten, bis Hilfe kommt. Dadurch hab ich gemerkt, dass ich durch praktische Arbeiten viel besser lernen kann.
Am Tag hatte man auch nur höchstens zwei Fächer, so dass man sich auf das Einzelne viel besser konzentrieren konnte. So sehr ich diesen praktischen Unterricht auch geliebt habe, ist mir natürlich bewusst, dass, würde ich tatsächlich in Grimsby studieren, sähe es wieder ganz anders aus. Meine
Einschätzung ist verfälscht von der rosaroten Brille, sich nur zwei Wochen an einem fremden Ort befunden zu haben. Außerdem kenne ich mich selbst und kann sagen, dass mir der theoretische Anteil schnell fehlen würde. Förderung und Forderung sollten sich immer in einer gesunden Balance halten.

Sarah Aßmann

Februar 2019 - Grimbsby - GB

Die kreativste Zeit seit langem

Die zwei Wochen in England am Grimsby Institute war die kreativste und entspannteste Zeit seit langem. Die Schule ist durch und durch faszinierend. Schon beim Reinkommen wird man überrascht von lauter Musik und allerlei Kunstgegenständen. Man wird quasi automatisch angeregt kreativ zu sein.
Die Leute an der Rezeption und im Box Office sind total freundlich und haben uns jedes Mal gegrüßt wenn wir vorbeikamen. Ich habe mich wirklich willkommen gefühlt.
Auch die Lehrer waren sehr hilfsbereit um haben sich gerne mit unseren Fragen beschäftigt und sich flexibel auf uns eingestellt. So hatten wir Zeit um neue Techniken auszuprobieren und jegliches Werkzeug zu benutzen, dass es dort gab. Es war super einfach mal frei gestalten zu können und über die gewohnten Methoden hinauszugehen
Unsere Unterkunft war (abgesehen von dem chlorhaltigem Wasser, was zu einer leichten Abhängigkeit von Seven up geführt hat, und dem nicht vorhandenem Wasserdruck in der Dusche) wirklich in Ordnung und hat zu viel Kontakt mit den englischen Studenten und ihrem alltäglichem Leben geführt.
Die geräumige Küche hat zu vielen schönen Kochabenden gesorgt, bei denen wir zu Musik getanzt und gesungen haben während wir experimentelle oder auch traditionell-englische Küche ausprobierten. Die Sicht auf englisches Essen hat sich in dieser Zeit ziemlich geändert, so viele ausgefallene Gerichte mit frischem Gemüse oder auch Tofu in der Mensa haben mich echt überrascht.
Im Aufenthaltsraum des Studentenwohnheims haben wir oft Billard gespielt, dieses Spiel wird mich ewig an den Aufenthalt erinnern. Nachmittags und abends haben sich dort auch viele Leute aus unseren Kursen versammelt. Von Tag zu Tag wurde es lockerer und auch für mich einfacher Englisch zu reden, ein bisschen die Scheu zu verlieren. Wenn ich nochmal die Chance habe, an einem Erasmus+ Aufenthalt teilzunehmen, werde ich sie bestimmt wahrnehmen!

Isabelle Neacsu

Februar 2019 - Grimbsby - GB

Der Tag fing schon gut an!

Als ich in England angekommen bin, fing der Tag schon gut an, denn ich nahm meinen bestellten Kaffee am Flughafen entgegen. Auf mein „Thank you“, kam ein „You‘re welcome darling, have a nice day!“. Wie kann man die Menschen in England nicht mögen, wenn man so begrüßt wird? Die Engländer sind meiner Meinung nach viel freundlicher und offenherziger als manche Leute in Deutschland.
Als ich den ersten Schritt in das Arts and Design Gebäude gesetzt habe, dachte ich für zwei Sekunden, dass ich träume. Überall wo man hinschaute waren Möbel oder Accessoires, die aufs kleinste Detail durchdacht worden sind. Die Schule ist voller Designerstücke, egal wo man hinschaut, man sieht plötzlich etwas Neues. In einer Ecke ein Sofa in Form eines Einhorns, ein Klavier, welches mitten im Raum steht, fancy Tapeten die von Etage zu Etage wechseln, von pinken Flamingos zu grünen Bambusstäben.
Neben dem kreativen Designs des Foyers und Treppenhaus der Schule gab es eine weitere Sache, die ich sofort geliebt habe. Im Eingangsbereich läuft Musik, die neuesten Charts, d.h., egal wie müde ich zur Schule gelaufen bin, ich war spätestens beim Reinkommen wieder putzmunter und bekam richtig gute Stimmung.
Als die erste Stunde dann anfing, sind die englischen Schüler auf uns zugegangen und haben somit die am Anfang angespannte Stimmung aufgelockert. Ich habe mich bereits nach zehn Minuten wie zu Hause gefühlt, ich war nicht mehr die Deutsche aus dem Erasmusprojekt. Wenn den Briten etwas an einem gefällt, sagen sie es einem und geben sofort Komplimente, welche mein Selbstbewusstsein definitiv gefördert haben und indirekt soviel bedeuteten wie, „Hey, du brauchst dich nicht unwohl fühlen, sei du selbst.“

2. Praktika von Schülern

Wir nehmen Sie mit!

Berichten von Schülerinnen und Schülern, die ein Praktikum im Ausland absolvierten, finden Sie bald hier!

3. Fortbildung von Lehrkräften

Flipped Classroom

Angelique Schrank

„English for Educators“ - Dublin - Irland - April 2019

The message, it´s the message

The message, it´s the message
Warum mit Erasmus Englisch lernen? Englisch kann man doch auch zu Hause lernen! Ja, kann man. Aber bestimmt nicht mit so viel Spaß und bestimmt nicht mit so vielen neuen Eindrücken. Es fängt schon im Foyer des Hotels an, in dem die Teilnehmer so langsam eintrudeln. Ein radebrechender Franzose, eine eloquente Polin, ein improvisierender Spanier und und und. Eine bunt gemischte europäische Gruppe, die von Anfang an eins miteinander macht: Englisch sprechen! Man versteht sich, hilft sich. Eine tolle Erfahrung, die sich auch im Kurs fortsetzt. Manchmal fehlen die richtigen Worte, die Grammatik holpert – aber die Message, die kommt an. Und das ist etwas, das auch die Kursleiterin, die uns dann in Grammatik und Vokabular in den paar Tagen abwechslungsreich auf ein neues Level bringt, betont: Nicht ängstlich auf die Form schauen. Die Message zählt, der Rest kommt dann durch Übung schon. Das hat mir unglaublich Mut gemacht und zusammen mit den Erfahrungen in der Gruppe, mit der man auch außerhalb des Kursprogramms unterwegs war, kann ich nur sagen: Englisch mit einer europäischen Gruppe zu lernen, hat nicht nur Spaß gemacht und mir nicht nur fachlich, sondern auch menschlich so viel gebracht, dass ich diese Erfahrung nicht missen möchte!

Katrin Stoberock

“THE CREATIVE CLASSROOM: TOOLS AND TIPS FOR LANGUAGE TEACHERS” - Florenz - Italien - Juli 2019

Ein Englischkurs in Florenz? Auf jeden Fall!

Mittendrin im faszinierenden, absolut sehenswerten und zugegebenermaßen touristisch sehr überlaufenen Florenz ein einwöchiger Kurs zu Schülerorientierung im Englischunterricht mit der Bezeichnung TEFL REFRESHER + ADVANCED TEFL + THE CREATIVE CLASSROOM: TOOLS AND TIPS FOR LANGUAGE TEACHERS. Ich war erst skeptisch ob ich mich für den richtigen Kurs und das richtige Zielland entschieden hatte, muss aber ganz klar sagen: ja!
Die Kombination von Kursteilnehmerinnen aus vier verschiedenen europäischen Ländern, die alle sehr motiviert und interessiert waren, einer wirklich guten (amerikanischen) Kursleiterin und intensivem Methodentraining hat den Kurs zu einer bereichernden und spannenden Erfahrung gemacht. Auch wenn ein großer Teil der Kursinhalte mir nicht neu war, war es immer spannend, die Perspektiven der anderen Teilnehmerinnen kennenzulernen. Der Austausch über den (Schul)alltag in Polen, Kroatien, Frankreich und Italien war für mich tatsächlich das Highlight. Zusätzlich zum Kurs gab es noch ein kulturelles Rahmenprogramm: zwei sehr interessante thematische Stadtführungen und ein Ganztagesausflug in die Toskana. Es war eine wirklich gelungene Mischung.
Insgesamt muss ich sagen, diese Woche in Florenz war eine durch und durch europäische und absolut bereichernde und empfehlenswerte Erfahrung.

Renate Behr

„Wie bleibe ich gesund und fit im Lehrerberuf?" - Egernsund/Graasten - Dänemark - Februar 2019

Erkenntnisse

Im Februar 2019 nahm ich in Dänemark am fünftägigen Seminar „Wie bleibe ich gesund und fit im Lehrerberuf?“ teil. Leider bin ich mit ambivalenten Gefühlen zurückgekehrt, da die durch den Ausschreibungstext geweckten Erwartungen aus meiner Sicht nicht erfüllt wurden.
Mitgenommen habe ich unvergessliche Eindrücke von der schönen Landschaft der dänischen Ostseeküste, die mir eine erholsame Verschnaufpause schenkte, und die bereichernde Erfahrung, dass junge und ältere Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland und einigen osteuropäischen Ländern sich über (Bundes)Länder- und Schulformgrenzen hinweg offen, empathisch und solidarisch über ihre Stressbelastungen ausgetauscht und gemeinsam nach Wegen aus der Stressfalle gesucht haben.
Mitgenommen habe ich, dass es ohne eine echten Strukturwandel im Bildungssystem und Veränderungen der Arbeitsbedingungen nicht zu einer nachhaltigen Verbesserung der Lehrergesundheit kommen kann und dass die individuellen Wege, um zur inneren Balance zu kommen und gesund zu bleiben – z.B. durch Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, Ausdauersport, Malen oder Musik – , nur ein Teil der Problemlösung sind.
Letztlich hat mich gerade diese Woche darin bestärkt, mehr auf meine Selbstfürsorge zu achten und meinen Weg zu gehen.

Inge Lang

“Curso individual de Formación ELE para profesores/as no nativos” - Madrid - Spanien - Februar 2019

Ein Rundum-sorglos-Paket

Aprender tanto para la vida laboral como para la vida personal en un ambiente internacional - Was für eine Möglichkeit Spanisch im Herzen von Madrid, unweit des Museo del Prado und des Parque del Retiro, im stilvollen Ambiente mit sehr gut ausgebildeten Muttersprachlern zu lernen!
Begeistert hat mich dabei nicht nur das Wetter (bis zu 20 Grad im Februar), sondern vor allem die herzlich familiäre Aufnahme seitens der Sprachschule, das vielfältige zusätzliche kulturelle Angebot am Nachmittag, um Madrid kennenzulernen, sowie die hervorragend strukturieren zweigeteilten Kurse am Vormittag. Während ich im ersten Teil der Fortbildung meine persönliche Sprachkompetenz sowie meine interkulturelle Kompetenz im internationalen Dialog mit meinen Kursteilnehmerinnen (aus Italien, der Schweiz, Japan und Frankreich) erweitern konnte. Hatte ich die Möglichkeit, den zweiten Teil der Fortbildung gewinnbringend für meine unterrichtliche Praxis zu nutzen und erhielt Anregungen zur zukünftigen Qualitätsverbesserung meines Unterrichtes rund um das Themenfeld „Spanisch motivierend unterrichten“. Mit vielen Ideen im Gepäck hoffe ich nun, meine Schülerinnen und Schüler am BK:N in Zukunft nicht allzu sehr zu quälen, sondern sie durch den Einsatz von Sprachspielen, Kurzvideos, Liedern und digitalen Medien ein Stück weit für Spanisch und die spanischsprachige Welt zu begeistern.

Iris Ghosh

„Cours de Française: Intensif" - Rouen - Frankreich - Oktober 2019

Motivationsschub

Die Teilnahme an diesem Kurs war eine große Bereicherung für mich. Ich habe erst vor Ort richtig verstanden, was „Immersion“ tatsächlich bedeutet. Das Eintauchen in die Sprache auf allen Ebenen, im Sprachkurs, im landeskundlichen Teil am Nachmittag, in den Workshops und bei den Hausaufgaben hat mich sehr motiviert. Die Teilnahme an dem Kurs hat mir bewusst gemacht, wie sehr ich die französische Sprache mag. Mir hat die Herausforderung, grundsätzlich in der Zielsprache komplexe Themen zu diskutieren, gefallen.
Auch der Rollenwechsel war für mich motivierend. Der Blick aus Schülerperspektive führt zur Reflexion des eigenen Unterrichts. Mir hat es sehr viel Freude bereitet, mit anderen, hochmotivierten Menschen zusammen an Themen zu arbeiten, die mich interessieren. Vor allem das zeitgleiche Arbeiten mit dem Tablett in geteilten Dokumenten fand ich gewinnbringend. Ich kann mir vorstellen, dass auch unsere Schüler an dieser Art des Unterrichts Gefallen hätten und diesen motivierend fänden.

4. Job Shadowing Lehrkräfte

Das Lernen woanders beleuchten!

Grimsby Institute

Die Begegnung mit Emma Forrest Leigh, Associate Principal am Grimsby Institute, Creative Industries, war im Jahr 2016 so etwas wie die Initialzündung unserer Erasmus+ Projekte!
Emma und ihre Kollegen, die bereits zweimal bei uns im Fachbereich Gestaltung zu Gast waren, haben uns unglaublich motiviert, einen eigenen Erasmus+ Antrag zu stellen – und wertvolle Tipps zur Antragsstellung und Durchführung gegeben.
Seitdem ist das Grimsby Institute ein starker Partner an unserer Seite – und mit unserem ersten Gegenbesuch in verschiedenen Fachbereichen des Institutes im Januar 2019, hat jeder von uns ganz unterschiedliche, individuelle, persönlich und beruflich relevante Erfahrungen und Erlebnisse gemacht. Was es für uns alle war: ein Besuch bei Freunden!

Grimsby Institute

Grimsby Institute Nuns Corner
Grimsby DN34 5BQ
Vereinigtes Königreich
Website

53.5532,-0.0946

Lisa Fromme

Fachbereich Sozialpädagogik - Januar 2019

“Welcome to our German Erasmus visitors”

So viel britische Gastfreundschaft in Grimsby! Das Programm, das unsere Gastgeber in Grimsby, an der Ostküste Englands, mühsam für uns ausgearbeitet hatten, war spannend und vielseitig. Fünf Tage lang hatten wir die Möglichkeit, am Schulleben teilzunehmen, die Umgebung kennenzulernen und Kontakte zu englischen KollegInnen zu knüpfen, um – im besten Fall – die Grundlagen für zukünftige Schülermobilitäten unserer eigenen Lerngruppen zu schaffen. Vom ersten bis zum letzten Tag wurden wir hier herzlich empfangen und begleitet; man hatte schnell das Gefühl dazuzugehören und willkommen zu sein. Besonders beeindruckend war die modern und liebevoll gestaltete Umgebung des gesamten Schulgeländes. Auf dem Campus sah man SchülerInnen und Studierende, die hier nicht nur lernten, sondern sich offensichtlich zu Hause fühlten; wohl nicht zuletzt dank der vielen netten Aufenthaltsräume, Cafés, Lounges und Restaurants. Ich konnte die Zeit hier großartig nutzen, um Grimsby und die Schule kennenzulernen, unsere Arbeit aus einer anderen Perspektive zu sehen und neue Ideen mitzunehmen.

Christiane Wegener

Fachbereich Gestaltung - Januar 2019

Outstanding experience – far above expectations!

Ach so, was anmutet wie eine durchinszenierte Designausstellung ist nur das Foyer bzw. Treppenhaus des Fachbereichs Creative Industries?
     Verschiedene 3D-Exponate, stylische Wand- /Deckengestaltungen – aber  auch ein Piano, verschiedenste Sitzgelegenheiten, Kunstrasen als Bodenbelag ... und natürlich frei zugängliche iMac Arbeitsplätze. Hier wird Gestaltung gelebt und zelebriert! Was für ein Umfeld, um zu unterrichten, was für ein Umfeld um zu lernen! Typisch britisch? Nein, moderner, internationaler Stil!
     Und dann die Ausstattung... kein Schwerpunkt in der gestalterischen Praxis, der nicht ein perfekt professionell ausgestattetes Studio oder eine professionelle Werkstatt hätte: Film, Foto, Grafik, Schmuck, Keramik, Special Effects, Siebdruck – perfekte Spielwiese für Gestalter!
     Ich konnte die Tage in dieser großartigen Atmosphäre wunderbar nutzen, um mich mit den englischen Kollegen zur unterrichtlichen Praxis auszutauschen, habe endlich das System der englischen beruflichen Bildung verstanden – und in den Klassen viel zur Portfolio Arbeit und Portfolio Bewertung gelernt!
     Was mich nachhaltig beeindruckt hat, ist die positive Einstellung der englischen Kolleginnen und Kollegen. Alle sind stolz und glücklich, Lehrer am Grimsby Institute zu sein – und die Teilnahme an Erasmus+ Projekten gilt als gewinnbringendes und erstrebenswertes „life changing experience“.
     Ganz viele positive Vibes und Inspiration, die es aufzunehmen und zu verbreiten gilt!

Petra Bertelsmeier

Schulleiterin - Januar 2019

Jobshadowing am Grimsby Institute, England

Für mich waren insbesondere systemische Aspekte wie die Organisationsstruktur und das Qualitätsmanagement der Einrichtung sehr interessant. Neu für mich war das - gegenüber deutschen Schulen - hohe Maß an strukturell implementierten Maßnahmen des Qualitätsmanagements. Dazu gehört in Grimsby zum Beispiel das digital gestützte Monitoring der Absenzen von Studierenden sowie deren Erfolgsquoten. Die intensiven Kommunikationsprozesse innerhalb der Einrichtung über die erhobenen Daten, die abgestimmten Beratungsmaßnahmen für die Studierenden sowie abgeleitete Fortbildungsmaßnahmen für das pädagogische Personal waren für mich sehr spannend zu sehen. Überraschend war in diesem Zusammenhang wie akzeptiert das Qualitätsmanagement bei den beschäftigten Kolleginnen und Kollegen zu sein schien. In Bezug auf den beobachteten Unterricht waren ebenfalls systemische Besonderheiten für mich sehr interessant. Die Unterrichtsinhalte sowie auch verwendete Materialien waren sehr eng an curricularen Vorgaben ausgerichtet und grundsätzlich digital für die Studierenden sowie auch für Kolleginnen und Kollegen einsehbar. Die sehr praxisorientierte Ausstattung der Schule z.B. im Bereich Gestaltung, Gesundheit und Sport war überwältigend, ebenso die Möglichkeiten zum eigenständigen Arbeiten und für Erholungspausen für Beschäftigte wie auch Studierende außerhalb der Unterrichtszeiten. Hier konnten meine Kolleginnen und Kollegen und ich noch einmal sehr viele Anregungen für unsere Schule sammeln!

Joe Kroeske

Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung - Januar 2019

Besonderheiten am Grimsby Institute

Beeindruckend waren die herzliche Gastfreundschaft und die freundliche Aufnahme, welche wir durch die englischen Kollegen erfahren haben. Erstaunt war ich von der Selbstverständlichkeit, mit der in England digitale Medien, die hier durchweg nicht mehr als neu gelten in den Unterricht einbezogen werden, wenn dies angebracht ist. Die Digitalisierung macht aber auch vor dem Verwaltungsgeschehen nicht halt. So wird beispielsweise der Schulbesuch der Schülerinnen und Schüler mittels digitaler Klassenbücher überwacht und bei Unterschreiten einer festgelegten Anwesenheitsquote wird ein sozialpädagogisches Beratungsteam alarmiert. Schriftliche Schülerleistungen werden fast ausschließlich digital erbracht. Die Korrekturbelastung der Lehrkräfte reduziert sich nach deren Aussage dadurch erheblich. Gleichzeitig findet eine Plagiatsüberprüfung mithilfe einer landesweiten Datenbank statt. Der Schwerpunkt der Lehrerarbeitszeit liegt an der Grimsby Academy stärker beim Unterricht und der Beratung von Schülern.

Frank Bär

Fachbereich Gestaltung - Januar 2019

Mir fehlen die Worte...

...über so viel Gastfreundschaft, über eine so großartige Ausstattung und nicht zuletzt über jenes Maß der Identifizierung mit der eigenen Schule. Grimbsby ist bis zum Kopf ausgestattet mit allem, was man zum Lernen und Lehren braucht: Nicht nur reichlich Macs für die Gestalter im Unterricht sondern auch für die Schüler und Schülerinnen in der Pausenhalle. Fotostudio, Filmstudio und Werkstätten auf einem Ausstattungsniveau, dass man gar nicht anders kann, als nur zu staunen. Und damit das Ausstattungsniveau nicht in Selbstzufriedenheit endet, gibt es ein eigenes Entwicklungslabor "Innovate Grimbsy", um die Weiterbildung der Kollegen zu gewährleisten. Hier steigt man mit Holo-Lenses in eine 3-D-Simulation eines virtuellen Herzes oder lernt andere höchst innovative Szenarien kennen. Hier nimmt sich die Social-Media-Beraterin Zeit, die Strategie des Social-Networking zu erläutern, Fachkollegen erläutern die digitale Lernplattform, die das komplette Lernszenario abbildet.
Grimsby funktioniert anders als deutsche Schulen: Für notwendige Aufgaben gibt es Experten, die nichts anders machen, als sich um diese Aufgaben zu kümmern. Support-Beauftragte für Schüler, Sozialarbeiter, die Schüler bei der Praktikumssuche helfen und Werkstätten, die betreut werden. Didaktisch, methodische Frameworks, die beim Verlag Pearson eingekauft werden und den Unterricht bestimmen. In einer solchen Umgebung unterrichten Lehrer und sind weitestgehend von Verwaltungsaufgaben und Hardwaresupport befreit. Da bleibt dann Zeit, die richtigen Worte zu finden!

Fagerlia Videregående Skole - Ålesund (Norwegen)

Wer kennt es nicht, dieses typische Postkartenmotiv einer vom Jugendstil geprägten Stadt – zumeist vom Aussichtspunkt Aksla aus in den Fokus genommen? Ålesund ist ein wahres Juwel Norwegens, das wir schon zwischen 2003 und 2006 kennen lernen durften – damals im Rahmen von Erasmus Sokrates! Aus dieser Zeit noch stammt der freundschaftliche Kontakt mit Merete Årvik, der Koordinatorin auf norwegischer Seite an der Fagerlia Videregående Skole. Über all die Jahre hat die Freundschaft in privater wie beruflicher Sicht gehalten, so dass wir uns nun umso mehr freuen, im Rahmen von Job Shadowing Mobilitäten wieder zusammenarbeiten und uns regelmäßig treffen zu können.

Fagerlia high school

Gangstøvikvegen, 6009 Ålesund, Norwegen
Website

62.4741,6.2279

Bernd Mazur

Fachbereich Sozialpädagogik - April 2019

Deutschland trifft Italien in Norwegen...

Ziel der diesjährigen Lehrer-Mobilität war es, potenzielle Praktikumsplätze für interessierte und unternehmenslustige Lernende in der Kinderpflege- bzw. Erzieherausbildung kennen zu lernen. Im offiziellen Teil der Mobilität konnte ich mit einiger Erleichterung und Beruhigung feststellen, dass an unserer Partnerschule die Ausbildung ähnlich konzipiert ist und sich viele fachliche Inhalte bzw. Aufgaben decken oder recht ähnlich gehandhabt werden, wie z. B. die Verschriftlichung von Planungen für gezielte Aktionen oder eine systematische Reflexion von Aktionen, die in die Praxis umgesetzt wurden. Ebenso waren die Fachkolleginnen und -kollegen vor Ort ähnlich gestrickt hinsichtlich ihrer Erwartungshaltung an die Lernenden und an das, was die fachliche Ausbildung im Bereich Kinderpflege bringen soll. Praktika im Ausland sollten also ohne zu große Spagate für beide Seiten möglich sein …
Und die Kindergärten selbst? Ein Traum – zumindest bezogen auf die Einrichtungen, die ich selbst besuchen konnte. So bleibt z. B. eine Kita in lebhafter Erinnerung, die nach den Prinzipien der Reggio-Pädagogik arbeitet – eine Pädagogik, die im Ausland weitaus mehr Beachtung findet als in Italien selbst! So begrüßten mich im Atrium etwa ein zwei Meter langes Pappmaché-Modell der Titanic (Ein Junge war so verrückt nach dem Ozeandampfer, dass er alle mit seiner Begeisterung ansteckte und die Herstellung des Modells für die Kinder in der konzepttypischen Werkstatt möglich gemacht wurde!) oder eine Küchenarbeitsfläche, die für Kinder und Personal in angenehmer, passender Höhe gleichzeitig zugänglich war, um gemeinsam Sandwiches für das Mittagessen zuzubereiten (Norweger lieben Sandwiches!). Auch die Gestaltung der Außengelände war etwas Besonderes, denn die natürlichen Begebenheiten wurden möglichst wenig verändert, um den Kinder authentische Naturerlebnisse zu ermöglichen – gepaart mit einem unübertroffenen Panoramablick über schneebedeckte Bergkuppen, felsige Waldhänge und traumhaftschöne Fjorde … Ergo: Woanders ist auch schön! Und wer an den kommenden Auslandspraktika teilnimmt, der wird sein Leben lang davon zehren und sich an den eigenen Erinnerungen berauschen – garantiert!

Christiane Wegener

Fachbereich Gestaltung - April 2019

Besuch bei kreativen Wikingern

Norwegen, ein Land, dass auf meiner persönlichen Reiselandkarte aus unerklärlichen Gründen ein blinder Fleck war!
     Dank der Osterferien konnte ich mich bereits ein paar Tage vor unserem Besuch mit der Region um Ållesund vertraut machen und meine klischeehaften Vorstellungen überprüfen: Schlechtes Wetter? Nein, Glück gehabt, Sonne! Teuer? Stimmt leider. Fjorde, Seen, Berge? Überwältigend schön. Unbestechliche, wortkarge und naturverbundene Wikinger? Tatsache, keine Schwätzer und naturverbunden. Stolz, aber zugewandt! Gradliniges, modernes skandinavisches Design? Schon irgendwie - aber etwas mutiger, ausgefallener. Und die Architektur? Historische Baustile gelungen kombiniert mit moderner Architektur.
     Ich war verliebt - und gespannt, wie sich die Schule und Unterrichtsprozesse in diesem traumhaften Land präsentieren…
     Die erste Überraschung: das Gebäude und die Ausstattung waren weit weniger modern als erwartet… aber es geht ja um die inneren Werte und Prozesse.
     Mit der Vermutung zum flächendeckenden Einsatz digitaler Medien lag ich auch nicht richtig – die Schule schwört auf ihre Bücherei! Hört sich nach „oldschool“ an – ist aber tatsächlich konzeptionell in Unterrichtsprozesse eingebunden – und der beliebteste Platz im Haus! 
     Im Bereich Kunst/Design konnte ich dann schülerorientierte Portfolio Arbeit beobachten und ein kreatives Ausstellungsprojekt begleiten: Schüler haben Müll am Strand gesammelt, daraus Kunstwerke gebaut – und im Rahmen eines Umwelt-Symposiums ausgestellt. Wow! Ein beeindruckendes Projekt – ohne finanziellen Aufwand, mit viel Stolz und Umweltbewusstsein seitens der Schüler! Ein gutes Projekt braucht Ideen, kein Geld!
     Weitere spannende Impulse konnte ich durch eine Abschlussprüfung im Bereich Theater gewinnen: Konzeption eines 10-minütigen Theaterstücks. Keine Themenvorgabe – nur Start im sogenannten Inspiration Room: ein abgedunkelter Raum, ein psychedelisch anmutendes Video, eine Eisenbahn  aus Holz und weitere Requisiten… geniale Idee, um non-verbal den kreativen Prozess zu initiieren! 

Zespół Szkół Ponadgimnazjalnych

Im Rahmen des deutsch-polnischen Jugendaustausches haben sich zwischen 2009 und 2011 polnische und deutsche Schülergruppen gegenseitig besucht, Land und Leute kennengelernt und sich mit dem polnischen/deutschen Schulsystem und den beruflichen Möglichkeiten vor Ort und insbesondere auch im sozialen Bereich befasst. Anknüpfend an diese positiven Erfahrungen möchten beide beteiligten BK's mithilfe von Erasmus+ den Austausch wieder aufleben lassen!

Zespół Szkół Ponadgimnazjalnych Nr 3

50.7214,23.2801

Holger Kempf

Fachbereich Sozialpädagogik - Oktober 2019

Der europäische Gedanke

Polnische Schülerinnen und Schüler sind strebsam und voller Respekt ihren Lehrerinnen und Lehren gegenüber, so haben wir es während dieses Aufenthaltes erfahren. Diese Haltung resultiert nicht zuletzt aus dem jährlich stattfindenden „Lehrertag“, der im ganzen Land gebührend gefeiert wird, sondern auch aus der Tatsache, dass polnische Jugendliche sehr genau wissen (bzw. lernen) wollen, wie sie sich in einem zusammenwachsenden Europa bezüglich ihrer Bildungsabschlüsse und ihrer beruflichen Qualifikationen behaupten und ein (halbwegs) angenehmes Leben führen können. Dafür sind sie auch bereit, ihr Heimatland zu verlassen und in anderen Ländern Europas zu arbeiten.
Eine ähnliche Haltung haben wir von den Kolleginnen und Kollegen erfahren, mit denen wir diese Tage zusammen verbracht haben. Ob es der Gang durch die modern eingerichtete und breit aufgestellte Schule war (allgemeinbildende Abschlüsse und ein Elektrik-Zweig) oder ob es das Bemühen war, uns die Schönheiten der Umgebung zu zeigen, ob es der Rückblick auf die schrecklichen Erfahrungen während der Zeit der NS-Besetzung oder die Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler, uns Auskunft zu geben oder der Besuch bei Bürgermeister der Stadt: Gäste und Gastgeber haben von diesem Aufenthalt profitiert und noch vor Ort damit begonnen, einen Erasmus+ Antrag für eine Schulpartnerschaft vorzubereiten.
Wir waren beeindruckt!

Sie interessieren sich für unser Auslandsprogramm?

Wir arbeiten kontinuierlich daran, internationale Kontakte und Netzwerke aufzubauen und bestehende Partnerschaften auszubauen und zu vertiefen.
Unser Ziel ist es, den Austausch mit Einrichtungen beruflicher Ausbildung im Ausland zu festigen und den Besuch internationaler Partner zu unterstützen, um langfristig voneinander zu lernen und neue Impulse zu erhalten.

Neben der Vermittlung interkultureller Kompetenzen im Unterricht aller Fächer sollen insbesondere außerschulische Aktivitäten dazu beitragen, die europäische Dimension des Handelns wahrzunehmen und als Chance für die berufliche Zukunft zu begreifen.

Wir sind immer offen für neue Ideen und spannende Kooperationsanfragen!
Unsere Koordinatorin für internationale Aktivitäten wird sich gerne mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktieren Sie uns!

404

Kyrill: Nachhaltiges Design

Gemeinsames Projekt der Fachbereiche Gestaltung und Holztechnik

Kyrill, Sturm macht Schule

Januar 2007: Der Orkan Kyrill fegt über weite Teile Europas und zerstört ganze Landstriche. Auch in Mettmann hinterlässt der Orkan Spuren: Entwurzelte Bäume legen beredtes Zeugnis der Gewalt des Sturms ab. Einige Baumstämme werden dem Berufskolleg Neandertal zur Verfügung gestellt und sorgfältig getrocknet. Januar 2018: Die Stämme werden aufgesägt, zu Brettern verarbeitet und im Hause zu Designobjekten verarbeitet: Gewaltiges Design!

Fachbereich Gestaltung

Fachbereich Holztechnik

Reduziertes Design achtet die Geschichte des Holzes

Die Idee hinter der Produktreihe Kyrill ist es wertige Gegenstände zu schaffen. Sie sollen Werte wie Nachhaltigkeit und Regionalität transportieren, indem sie einen verantwortungsvollen Umgang mit jenen Hölzern zeigen, die durch den Sturm Kyrill „angefallen“ sind. Und leider ist Kyrill vermutlich der Bote jener Zukunft, die auf uns zukommt, wenn Nachhaltigkeit und Regionalität vernachlässigt werden.

Die Bäume stammen aus dem Kreis Mettmann. Mehr Regionalität geht nicht!

Im Sturm entwurzelte Bäume weiterzuverarbeiten ist nachhaltig - keine Frage. Wirklich nachhaltig ist aber auch die Ausbildung in den Bereichen Holztechnik und Grafik- & Objektdesign.

Von der ersten Idee, über die komplette Produktion und Gestaltung der Produktion bis hin zum Design der Kommunikationsmedien findet alles im Hause statt.

Kyrill_Plank_01Ordnung für den Schreibtisch

Kyrill_Plank_01 lässt Sie bei der Arbeit am Schreibtisch immer auch ein wenig lokale Natur erleben!

Klares Design

Der Charakter des Holzes muss in den Vordergrund gebracht werden. Das erfordert ein klares Design.

Geschichte zeigen

Die Geschichte des Holzes zeigt sich nicht nur durch die Jahresringe. Im Laufe seines Lebens hat der Baum gute und schlechte Jahre gehabt. Das zeigt sich in unterschiedlichen Färbungen. Auch das Trocknen des Holzes hinterlässt Spuren im Holz

Reduzierte Form

Reduzierung auf das Wesentliche lässt das Design in den Vordergrund rücken und gibt den Blick auf das Holz frei.

Interesse?

Rufen Sie uns an: +49(2104) 95 04 217

Oder senden Sie uns eine Nachricht Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen zu den Fachbereichen

Infos

Unsere Mensa

Frühstück - Kaffee - Mittagessen - Snacks

Der wöchentliche Speiseplan

Willkommen bei Mayersdaily im Berufskolleg Neandertal

Wir - das Mayersdaily Mensa - sind ein kleines aber feines Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrerinnen und Lehrer mit leckerem Frühstück und Mittagessen zu versorgen. Obwohl wir in den Räumlichkeiten des Berufskollegs arbeiten, sind wir selbstständig und müssen unsere Brötchen selbst verdienen!

Die Mensa

Vom Frühstück bis zum Mittagessen sind wir für dich da. Guten Kaffee mit leckeren Croissants, Brötchen oder einfach nur ein Müsli. Damit der Tag nicht zu lang wird, backen wir für dich frische Coockies, belegen Sandwiches oder schneiden frisches Obst auf. Und mittags kannst Du unter verschiedenen Gerichten wählen! Was willst Du mehr? Den aktuellen Speisplan findest Du unten zum Download!

Der wöchentliche Speiseplan

Komm doch einfach vorbei

Auf dem Campus des Berufskollegs Neandertal findest Du uns neben dem Gebäude C - nicht wirklich schwer zu finden!

Mayersdaily Mensa Koenneckestraße 2540822 Mettmann

Koenneckestraße 25 40822 Mettmann

Folge uns auf Instagram

Anmeldung

Der erste Schritt

Die Anmeldung

In jedem Jahr beginnt die Anmeldephase für die Vollzeitbildungsänge dann, wenn es Halbjahreszeugnisse gibt. In aller Regel ist das Ende Januar der Fall. In dieser Zeit bieten wir auch Gelegenheit zur Anmeldeberatung durch das Lehrerteam.

Zeitplan

Drei kleine Schritte

  • Erster Schritt

    Sie haben sich schon für einen Bildungsgang entschieden?

    Dann ist alles prima! Sie können mit dem zweiten Schritt weiter machen.

    Sie sind noch nicht sicher, wie Sie ihre Zukunft am Berufskolleg Neandertal gestalten möchten?

    Selbstverständlich bieten wir Ihnen eine persönliche Beratung während des Anmeldezeitraums. Die Anmeldung erfolgt dann im Anschluss an die Beratung in unserem Berufskolleg.

    Achtung! Interessieren Sie sich für den

    Dann bekommen Sie Informationen und/oder Kontaktmöglichkeiten, wenn Sie die jeweiligen Links anklicken.

  • Zweiter Schritt

    Sie haben Ihre Entscheidung schon getroffen?

    Dann geht es so weiter:

    • Unsere Schule bietet ein vielfältiges Bildungsangebot. Hieraus wählen Sie bitte einen Bildungsgang aus!
    • Füllen Sie das Formular bitte schrittweise, sorgfältig und vollständig aus! Nach Eingabe Ihrer Daten drucken Sie bitte einen Anmeldebeleg zweifach aus.
    • Mit einem Beleg (der andere ist für Ihre Unterlagen) kommen Sie persönlich während des Anmeldezeitraums in unser Berufskolleg. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:
      • Unterschriebener Anmeldebeleg, bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern ist die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten notwendig
      • Tabellarischer Lebenslauf mit einem Passfoto
      • Letztes Halbjahreszeugnis und/oder Abschlusszeugnis als Original und Kopie oder als beglaubigte Kopie(n).

    Aufgenommen wird aber nur, wer innerhalb des offiziellen Anmeldezeitraums persönlich in der Schule erscheint. Die Online-Anmeldung ist der erste Schritt, dem immer ein Beratungsgespräch bei der persönlichen Anmeldung folgt.

    Im Fachbereich Gestaltung ist zudem die Teilnahme an einer Eignungsfeststellung erforderlich. Bei der Anmeldung in der Schule erhalten Sie übrigens die Einladung zu dem entsprechenden Termin.

    Ihre Online-Anmeldung hilft bei der Optimierung Ihrer Anmeldung und unserer Verwaltungsabläufe.

    Sie können den Zustand Ihrer Anmeldung mit Hilfe Ihres Accounts unter www.schueleranmeldung.de einsehen.

  • Dritter Schritt

    Füllen Sie bitte das Formular auf der zentralen Plattform des Kreises Mettmann aus, das Sie hier finden.

Anmeldung nach Anmeldeberatung

Schuljahr 2020/2021

Die Anmeldung beginnen im Februar

Unsere Anmeldephase startet mit dem Austeilen der Halbjahreszeugnisse, in aller Regel im Februar. Zu diesem Zeitpunkt öffnet der Kreis Mettmann eine zentrale Anmeldeplattform für alle Berufskollegs. Das erspart nicht den Weg zur Schule, denn wir möchten Sie auch persönlich kennenlernen.
Das Ausfüllen der notwendigen Formulare kann in aller Ruhe im Internet geschehen.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kreis Mettmann Der Landrat
Düsseldorfer Str. 26
40822 Mettmann

Postadresse:

Postfach
40806 Mettmann

Vertreten durch:

Kreis Mettmann
Landrat Thomas Hendele

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 2104 99-0
Telefax: +49 (0) 2104 99-4444
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Umsatzsteuer:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE 121633442

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Kreis Mettmann
Landrat Thomas Hendele
Düsseldorfer Str. 26
40822 Mettmann

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

FHR Gesundheit, Sport und Soziales

Der Fachbereich Sport, Gesundheit und Soziales (FHR)

FHR? Gesundheit!

Sie sind das Sportass und wollen gerne später auch beruflich etwas mit Sport machen? Ihnen liegen die spannenden Themen rund um die Gesundheit besonders am Herzen? Sie sind ein sozialer Typ und möchten dies auch beruflich umsetzen? Dann greifen Sie zu! Bis zur Fachhochschulreife Dies bieten wir Ihnen: Klassengemeinschaften mit Schülerinnen und Schülern, die Ihre Interessen teilen. Tolle Projekte, unvergessliche Praktika und Klassenfahrten. Einen abwechslungsreichen Unterricht. Im Detail: Gemeinsamer Sport in den „Sportklassen“ macht Spaß und erzeugt eine starke Verbundenheit. Leiten Sie bereits eine Sportgruppe oder würden Sie gerne eine leiten? Wir eröffnen Ihnen neue Perspektiven und einen anderen Blick auf die Erlebniswelt des Sportes. Die Kommunikation in den sozialpädagogischen Klassen über Fragen der Erziehung und der abwechslungsreiche Kontakt mit verschiedenen Gesellschaftsgruppen stärken Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Souveränität.  

Ausbildung? Sozial!

Ob Einkaufen gehen, Kinder betreuen oder die tägliche Körperhygiene – scheinbar alltägliche Dinge sind für viele Menschen aufgrund Alter, Krankheit oder sozialer Notlagen eine große Herausforderung. Als Sozialassistent helfen Sie Menschen dabei, ihren Alltag zu meistern. Sie interessieren sich für diesen Beruf? Die Ausbildung findet in der Schule statt und wird durch Praxisphasen ergänzt. In der Schule erlernen Sie das theoretische Hintergrundwissen, in den Praxisphasen wenden Sie das erlernte Wissen direkt bei der Betreuung hilfsbedürftiger Personen an. Sie haben Fragen? Fragen sie nur! Für weitere Informationen und Beratungsangebote steht Ihnen die Fachbereichsleiterin Iris Ghosh gerne zur Verfügung.

Fachbereich Gesundheit, Sport und Soziales (FHR) Bildungsgänge Zweijährige Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen Bildungsgang Sozialassistent/in Berufsfachschule Gesundheit/Soziales mit Fachhochschulreife Kontakt, Beratung und Infos Iris Ghosh, Leiterin FB Gesunheit, Sport und Soziales (FHR)

AHR Gesundheit, Sport und Soziales

Der Fachbereich Gesundheit, Sport und Soziales (AHR)

Mit Gesundheit oder Sport ins Abi

Sie haben die Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe und wollen sich im Hinblick auf Ihr späteres Berufsleben spezialisieren? Sie sind vielleicht das Sportass und wollen gerne später auch beruflich etwas mit Sport machen? Oder Ihnen liegen die spannenden Themen rund um die Gesundheit besonders am Herzen? Dann sind Sie hier richtig: Fachbereich Gesundheit, Soziales & Sport (Abitur) Bis zum Abitur: Dies bieten wir Ihnen: Klassengemeinschaften mit Schüler/-innen, die Ihre Interessen teilen Tolle Projekte und unvergessliche Praktikums- oder Klassenfahrten Und natürlich einen abwechslungsreichen Unterricht mit spannenden Themen Im Detail: Gemeinsamer Sport in den Klassen des Sportabiturs macht Spaß und erzeugt eine starke Verbundenheit. Sie machen ganz neue Erfahrungen und gewinnen einen anderen Blick aufs Leben, wenn Sie Senioren, Kinder oder Menschen mit Behinderungen beim Sport anleiten! Fragen nach der Vererblichkeit von Merkmalen oder Krankheiten oder nach der ökologischen Bedeutung von menschlichen Eingriffen in die Natur und Vieles mehr werden im Leistungskurs Biologie in beiden Bildungsgängen thematisiert. Soll ich mich vegan ernähren? Wie kann man Demenz entgegenwirken? Wie kann ich mich vor Aids schützen? – Im Gesundheitsgymnasium erwerben Sie umfangreiche Kenntnisse über vielfältige, immer bedeutsamer werdende Gesundheitsthemen. Das sichert Ihre berufliche Zukunft! Sie haben Fragen? Fragen sie nur! Für weitere Informationen und Beratungsangebote steht Ihnen der Fachbereichsleiter Marc Groesgen gerne zur Verfügung.

Fachbereich Gesund, Sport und Soziales (AHR) Bildungsgänge Berufliches Gymnasium für Sport und Soziales: Freizeitsportleiter/in mit Abitur Berufliches Gymnasium für Gesundheit Kontakt, Beratung und Infos Marc Groesgen, Leiter FB GEsundheit, Sport und Soziales (AHR)

Technik - Duales System

Der berufliche Schwerpunkt Holztechnik

Handfest.
Richtung Beruf!

Sie haben nicht nur ein Auge für die Qualität von Produkten. Sie haben ein Interesse an den Werkstoffen: Was kann man mit ihnen machen, wie lassen sie sich gut einsetzen? Besonders fasziniert Sie der nachhaltige Einsatz von Holz im Möbelbau und das Bauen mit Holz. Es reizt Sie, nicht nur zu verstehen, wie Inneneinrichtungen und Gebäude funktionieren, sondern auch, wie man dafür sorgt, dass sie gut aussehen und umweltgerecht sind.

Das Ziel im Blick

Mit der Fachhochschulreife und starker Profilierung in der Bau- und Holztechnik verfügen Sie über eine hervorragende Position zur Aufnahme eines Studiums in technischen/konstruierenden Fachrichtungen oder zur Lehre in einem einschlägigen Ausbildungsberuf.

Gut eingebettet

In einer Gruppe lernt es sich oft besser. Wir initiieren und unterstützen Gruppenprozesse, damit das Arbeiten in Teams funktioniert. In Projekten entwickeln und planen Sie Produkte. In top ausgestatteten Räumen mit professionellen Werkzeugen und Maschinen werden einige von ihnen auch gefertigt. Praktika bieten Ihnen vielfältige Anknüpfungspunkte, um Berufsbilder und Tätigkeiten kennenzulernen und das Passende für Sie zu finden.

Sie haben Fragen? Fragen Sie nur!

Für weitere Informationen und Beratungsangebote steht Ihnen die Fachbereichsleiterin Petra Scholz gerne zur Verfügung.

  • 1
  • 2

Bleiben Sie mit uns in Kontakt und erfahren Sie mehr über Neues und Veranstaltungen!

Ja, ich möchte den Newsletter zu Terminen, Neuigkeiten und Veranstaltungen abonnieren!

Hinweise zu der von der Einwilligung umfassten Datenspeicherung und Erfolgsmessung des Versanddienstleisters Mailchimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie bitte hier, wenn Sie den Newsletter wieder abbestellen möchten.

Schule der Sekundarstufe II des Kreises Mettmann.
Berufliches Gymnasium.

Addresse


Koenneckestraße 25
40822 Mettmann

E-Mail


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen

Fachbereiche

Schulabschlüsse

  • Hauptschulabschluss Kl.9
  • Hauptschulabschluss Kl.10
  • Mittlerer Schulabschluss
  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife

Service

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.